Rufen sie uns an - BBT
 

Fahrgast TV
Erreichen Sie Pendler mit Ihrer Fernsehwerbung in Bussen und Bahnen

Werbespots in Bussen und Bahnen:
Der durchschnittliche Bundesbürger hat jeden Tag einen Arbeitsweg von 25 min. und ein großer Teil der Beschäftigten nutzt hierfür die öffentlichen Verkehrsmittel. Fahrgast TV mit 556 Monitoren in den 68 Bussen und 65 Bahnen der BSAG bietet hier mit Standbild- oder Bewegtbildspots ein optimales Werbemittel, da es während der Fahrtdauer eine sehr hohe, intensive Kontaktrate mit dem Fahrgast hat. Nutzen Sie die exklusive Möglichkeit, außergewöhnliche Werbebotschaften durch das Bremer Stadtgebiet zu schicken und so auf Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt aufmerksam zu machen. Fahrgast-TV Spots sind in den Straßenbahnen sogoar linienbezogen möglich.

Hier ein Beispiel:

Beispiel:

Fahrgast TV 10 Sek. Spot in Bahnen und Bussen

Wochenpreis alle Fzg. (1 Ausspielung/Std)

   399,78€

Wochenpreis nur Busse (1 Ausspielung/Std)

     81,69€

Ersteinrichtung

    280,-€

Spotwechsel

    190,-€

Spoterstellung auf Anfrage

  

Linienübersicht BSAG
Als PDF downloaden
AGB Traffic Marketing GmbH
Als PDF downloaden
Preisliste TM 2023
Als PDF downloaden
Preise Fahrgast TV ab 1.7.-31.12.22
Als PDF downloaden
Preise Fahrgast TV ab 2023
Als PDF downloaden

Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer - individuelle Mietzeiten auf Anfrage möglich.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

 

Das Team der Bremer Traffic Marketing GmbH

Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns unter 04 21/ 1654040 an. 
Gerne sind wir Ihnen behilflich.

Achim Matzat

Achim Matzat

Kundenmanagement

am@trafficmarketing.de

04 21 / 165 4040

Edda Deichsel-Buksik

Edda Deichsel-Buksik

Kundenmanagement

info@trafficmarketing.de

04 21/ 1654040


 

BBT-News

News Archiv
09.01.2023
Bahn des Monats Januar 2023

Bahn des Monats Januar 2023             buten un binnen                                   Regionaler wird´s nicht!

mehr
20.09.2021
Alles im Griff mit Griffstangenhängern!

Alles im Griff mit Ihrer Werbung? Werbung auf Griffstangenhängern in Bussen und Bahnen - jetzt wieder möglich

mehr